UPDATE 17.05.2020

Seit ca. einer Woche haben die ersten Kart-Bahnen wieder offen. Es ist zwar mit Einschränkungen im Fahrbetrieb zu rechnen - es gibt z.B. keine Leihhelme - aber es geht voran. Mir sind Fahrer bekannt, die ind er ersten Woche schon an fünf Rennveranstaltungen teilgenommen haben...

Die ersten Rennen im Sprint-Cup nach der Corona-Pause haben am Dienstag stattgefunden, am Sonntag ist auch der NOP in Lüneburg wieder in den Rennbetrieb eingestiegen.

Für den NOP versucht Carsten für die ausgefallenen Termine in Bispingen und Wittenburg noch Ersatztermine zu bekommen. Es ist also dieses Jahr möglicherweise noch mit mehr Durcheinander bei den Terminen zu rechnen, wir werden aber versuchen euch hier und über die WhatsApp-Gruppe auf dem Laufenden zu halten.

Bezüglich Ersatzterminen für den Sprintcup liegen mir aktuell keine Informationen vor, sprecht zur Sicherheit euren Teamleiter an.

 

------------------------

 

Wie sicher schon der eine oder andere mitbekommen hat wird auch Deutschland minimal vom Corona-Virus gebeutelt.

Es ist zwar aktuell noch nicht so schlimm wie in Italien, aber...

Auch wenn wir beim Fahren selbst eigentlich recht sicher sind - wir haben den Deckel oben zu und schmoren im Kart im eigenen Saft - betrifft es ja auch die Jungs und Mädels auf den Kartbahnen.

Es sind daher schon Termine ausgefallen, und zumindest von Bispingen haben wir schon die Info vorliegen, dass der Betrieb bis mindestens 18.04.2020 eingestellt wird.

Geht daher erst einmal davon aus, dass aktuell KEINE Rennen stattfinden und hakt im Zweifelsfall beim Veranstalter nach.

 

Ich hoffe euch alle möglichst zeitnah und gesund auf der Strecke wiederzusehen.

 

Gruß

Thorsten